2021-10-20-18-51-31
2021-10-20-20-30-03

Das Gedankenexperiment

Man kann relativ einfach vorführen, weshalb es so viele Coronaverharmloser und Querdenker gibt. Es gab in Deutschland einfach bislang zu wenige Tote. Spanien und Portugal, welche es schwer erwischt hat, haben nur wenige Impfgegner bzw. Verharmloser. Eine Hauptaussage dieser Verharmloser ist: Sie kennen keinen oder fast keinen, der an Corona schwer erkrankte oder gar starb. Nehmen wir doch mal kurz die Rolle eines Querdenkers ein und glauben allein unserer subjektiven Eigenwahrnehmung, also nur dem, was wir sehen. Das heißt, wir sehen nur die schwer Erkrankten und die Toten, die wir selbst kennen.


Situation 1:

Versetze dich gedanklich zurück an den Anfang der Pandemie. Keiner weiß Bescheid. Und die Medien erzählen von einer gefährlichen Pandemie

Du fragst dich: stimmt es, was die Medien sagen? Denn dein Gefühl sagt dir: Nein, denn keiner meiner Bekannten ist krank geworden.

Wenn nun einer deiner Bekannten schwer krank wird und auf der Intensivstation landet, was dann? Wenn nur einer krank wird, dann kann Corona nicht gefährlich sein, es ist ja nur einer, oder? Es müssen also mehr schwer erkranken. Wie viele?
Frage 1: Wie viele deiner Bekannten müssten auf der Intensivstation landen, bevor du denkst, dass die Pandemie doch gefährlich ist?
Frage 2: Wie viele deiner Bekannten müssten sterben, bevor du denkst, dass die Pandemie doch gefährlich ist?
Frage 3: Jeder hat viele Bekannte, aber nicht von jedem würde man erfahren, wenn sie schwer erkranken oder sterben. Wie viele kennst du, bei denen du erfahren würdest, wenn sie auf der Intensivstation landen bzw. sterben?

Situation 2:

Seit Beginn der Pandemie sind anderthalb Jahre vergangen. Es gibt einen Impfstoff und 67% sind geimpft.

Du vertraust dem Impfstoff nicht, denn er wurde sehr schnell entwickelt und du willst kein Risiko eingehen. Die Medien sagen, dass die Infektionszahlen stark steigen.

Wenn nun einer deiner ungeimpften Bekannten schwer krank wird und auf der Intensivstation landet, was dann? Solange es nur einer ist, dann kann Corona nicht gefährlich sein? Es müssen also mehr schwer erkranken bzw. sterben. Wie viele?
Frage 4: Wie viele deiner ungeimpften Bekannten müssten auf der Intensivstation landen, bevor du denkst, dass die Pandemie doch gefährlich ist?
Frage 5: Wie viele deiner ungeimpften Bekannten müssten sterben, bevor du denkst, dass die Pandemie doch gefährlich ist?
Frage 6: Jeder hat viele Bekannte, aber nicht von jedem würde man erfahren, wenn sie schwer erkranken. Wie viele Ungeimpfte kennst du, bei denen du erfahren würdest, wenn sie auf der Intensivstation landen oder sterben?


Translate »